Home        Termine / Preise           Site Map           Happy-Aging        Entsäuern         Darm         Fasteninfos          Kontakt
Aktuelle Fastenwanderntermine 7 oder 14 Tage Fasten März, April, Mai, Juni, September, Oktober, Januar, Februar
ARCHIV - vital99plus fit for life - Anti-Aging, Ernährung, Vitalität
Wenn Sie Fragen haben oder Informationen erhalten möchten, scheuen Sie sich nicht uns zu schreiben. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht
Wie Ballaststoffe Umweltgifte binden können Flachs    wurde    schon    um    5000    v.    Chr.    kultiviert    und    zählt    somit    zu    den    frühesten kultivierten Pflanzen. Die heiligen Schriften im alten Ostindien besagen, dass ein Mensch   nur   dann   die   höchste   Zufriedenheit   und   Freude   erreichen   kann,   wenn   er   täglich Flachs verzehrt. Mahatma   Gandhi   bemerkte   einmal:   „Sobald   Leinsaat   zu   einem   festen   Bestandteil   der Ernährung wird, genießen die Menschen eine höhere Gesundheit." Kaiser   Karl   der   Große   hat   Flachs   im   8.   Jahrhundert   als   so   essenziell   erachtet,   dass   er Gesetze   erließ,   die   den   Verzehr   von   Leinsaat   vorschrieben.   Flachs   wird   seit   der   Antike zur Aufrechterhaltung der Gesundheit von Nutz und Haustieren genutzt. Leinsaat    enthält    große    Mengen    an    löslichen    und    nicht    löslichen    Ballaststoffen;    die löslichen    Ballaststoffe    sind    dabei    größtenteils    schleimförmig.    Die    Ballaststoffe    der Leinsaat    gehören    zu    den    reichhaltigsten    Quellen    von    Lignanen,    einer    Art    von Phytoöstrogen (auch als Isoflavonoide bezeichnet). Leinsaat   liefert   das   75   bis   800   fache   an   pflanzlichen   Lignanen   im   Vergleich   zu   den meisten    anderen    Pflanzen.    Die    Leinsaat-Lignanen    werden    durch    Nutzbakterien    im Dickdarm in die humanen Lignane Enterodiol und Enterolacton umgewandelt. Guarkernmehl,   ein   weiterer   nützlicher   Ballaststoff,   wird   aus   einer   einjährigen   Sommer- Hülsenfrucht   gewonnen,   die   in   Pakistan   und   Indien   wächst   und   dort   häufig   als   Viehfutter, aber auch als Gemüse für den menschlichen Genuss herangezogen wird. Von   alters   her   dient   Guarkernmehl   zum   Erhalt   eines   gesunden   Blutzuckerspiegels,   der bereits   im   Normbereich   liegt,   doch   auch   als Appetitzügler.   In   der   Nahrungsmittelindustrie wird    Guarkernmehl    als    Verdickungs    und    Bindungsmittel    von    Wasser    in    Saucen, Salatdressings und verschiedenen anderen Produkten eingesetzt. Ein    weiterer    Ballaststoff    wird    aus    Braunalgen    gewonnen,    auch    als    Meeresalginate bezeichnet.   Wie   Guarkernmehl   nehmen   Alginate   das   Wasser   im   Darm   auf   und   bilden ein Gel, das die Umweltgifte bindet und deren Aufnahme unterbindet (bzw. die erneute Aufnahme der Substanzen, falls diese bereits durch die Leber bereinigt und mithilfe der Galle in den Darm abgeschieden wurden). Auf diese Weise    wird    nicht    nur    der    Reinigungseffekt    gesteigert,    sondern    auch    ein    weicher, wasserreicher Stuhl erzielt. Artikel von Peter Huber Alsterufer 59, 22765 Hamburg, Telefon: +49 40 89006804, e-mail: p34-huber@web.de
copyright © Vital99plus  < Archiv>  2002 - 2009
Fastenwanderseminare      &      Anti-Aging      auf Korsika Wenn      im      Spätsommer      in      Deutschland      die Temperaturen   sinken   und   das   trübe   Wetter   kommt, beginnt   auf   Korsika   eine   der   schönsten   Jahreszeiten um      die      Insel      fastenwandernd      zu      entdecken. Sonnenschein,    angenehmes    Klima    und    das    Meer das   zum   Baden   einlädt.   Entdecken   Sie   auf   abwechs- lungsreichen        Fastenwanderungen        und        dem Vital99plus     Ant-Aging      Programm.die      Insel      der Schönheit
Innere        Reinigung        mit        verschiedenen Ballaststoffen Die   Inhaltstoffe   dieser   Kombination   unterstützen   die gesunde     Darmflora,     das     gesunde     Säure-Basen- Gleichgewicht    des    Verdauungstrakts,    sorgen    dafür, dass   die   verdaute   Nahrung   in   adäquater   Zeit   durch den    Darm    transportiert    wird,    und    erleichtern    die natürliche   Entleerung.   Mit   Ballaststoffen,   Flohsamen, Leinsamen, Bentonit, Guarkern, Meeresalginat, u.a.
Warum   Ballaststoffe   viel   besser   sind   als   ihr Name vermuten läßt! Mehr      und      mehr      werden      die      entsprechenden Fachleute    sich    nun    darüber    klar,    welche    immens wichtige    Rolle    diese    Füll-    oder    Quellstoffe    bzw. Fiberstoffe,    wie    sie    inzwischen    freundlicher    und    in Anlehnung    an    die    englische    Bezeichnung    genannt werden,    für    eine    problemlose    Darm-passage    und damit        für        die        Gesunderhaltung        unseres Verdauungstraktes sowie des ganzen Körpers haben
Wandern       und       typgerecht       Fasten       nach Buchinger Das     traditionelle     und     für     viele     Menschen     ideale Fasten,   das   den   heilsamen   Ruf   des   Fastens   geprägt hat   und   für   viele   Menschen   eine   sehr   wertvolle   und heilsame Erfahrung darstellt >>> Fasten mit Andre Restau
Fasten mit Andre Restau
foxyform