Happy-Aging Tipps – Vital99plus
Home          Fasteninfos          Termine / Preise           Site Map           Happy-Aging        Entsäuern       Darm        Kontakt
Aktuelle Fastenwanderntermine 7 oder 14 Tage Fasten März, April, Mai, Juni, September, Oktober, Januar, Februar
Durch     Fastenwandern     können     Sie     Ihrem     Leben neuen   Schwung   verleihen   -   wir   sind   dafür   da   um   Sie dabei    zu    unterstützen.    Wir    helfen    Ihnen    durch    die individuelle   Fastenart   und   Betreuung   neue   Kraft   zu gewinnen,   Kreativität   zu   entdecken,   die   Alltagsmühle zu      überwinden      und      in      kürzester      Zeit      alle Energiespeicher aufzuladen.
Anti-Aging / Happy-Aging Tipps, News und Informationen von Andre Restau, für Sie gefunden, gelesen und ausgewählt
Wenn Sie Fragen haben oder Informationen erhalten möchten, scheuen Sie sich nicht uns zu schreiben. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht
Aktiv bleiben ist gut für die Gelenke So haben Betroffene ihre Schmerzen im Griff Knirschende   Knie   beim   Treppensteigen   und   schmerzende   Ellbogen   beim   Tragen   von Lasten:   Wenn   alltägliche   Aufgaben   zunehmend   schwerer   fallen,   deutet   dies   oftmals   auf Abnutzungserscheinungen   an   den   Gelenken   hin.   Diese   sogenannte   Gelenksarthrose entwickelt   sich   in   der   Regel   über   Jahre   oder   Jahrzehnte.   Doch   nicht   nur   Senioren   sind davon   betroffen.   Faktoren   wie   Übergewicht,   Fehlbelastung   oder   Verletzungsschäden begünstigen     den     Gelenkverschleiß.     Viele     Betroffene     ziehen     sich     aufgrund     der Schmerzen    in    die    Passivität    zurück    und    nehmen    eine    Schonhaltung    ein    -    ein gravierender Fehler. Auf regelmäßige Bewegung achten Zwar    seien    laut    Experten    extreme    Belastungen    zu    vermeiden,    doch    regelmäßige moderate   Aktivität   für   die   Gelenkgesundheit   ist   enorm   wichtig.   Da   der   Knorpel   keine Blutgefäße    besitzt,    ernähren    sich    die    Knorpelzellen    über    die    Gelenkflüssigkeit.    Bei mangelnder   Aktivität   erreicht   die   Gelenke   zu   wenig   Nahrung.   Die   Knorpelzellen   drohen zu   "verhungern"   und   sterben   nach   und   nach   ab.   Weitere   Informationen   zum   Thema Gelenke    finden    Interessierte    unter    www.doc-gegen-schmerzen.de.    Damit    Bewegung möglich   wird,   benötigen   die   Betroffenen   eine   rasche   Schmerzlinderung.   Gerade   ältere Menschen lehnen orale Therapien ab, da sie bereits viele Tabletten einnehmen müssen. Lokale Schmerzmittel erwünscht Allerdings   gibt   es   bei   lokalen   Schmerzmitteln   Unterschiede   in   der   Schnelligkeit   der Wirkung.     Dr.     rer.     nat.     Joachim     Kresken,     Vorsitzender     der     Gesellschaft     für Dermopharmazie   und   Leiter   der   Irmgardis-Apotheke   in   Viersen   erklärt   hierzu:   "Beim 'doc    Ibuprofen    Schmerzgel'    ist    der    Wirkstoff    in    mikroskopisch    kleinen    Mizellen vollständig   gelöst,   kann   von   der   Haut   gut   aufgenommen   und   schließlich   schnell   in relevanten   Konzentrationen   ins   schmerzende   Gewebe   transportiert   werden."   Durch   das apothekenpflichtige    Gel    wird    der    Organismus    kaum    mit    dem    Wirkstoff    belastet,    da dieser nicht im Blut zirkuliert. Eine Arthrose entsteht über Jahre In   jungen   Jahren   sind   die   Gelenkknorpel   glatt   und   geschmeidig.   Sie   fangen   Stöße   ab und    schützen    die    empfindlichen    Gelenkenden.    Mit    zunehmendem    Alter    sinkt    der Wassergehalt   im   Knorpel,   die   Beläge   werden   rauer.   Fehlbelastung,   Überlastung   und kleinere     Verletzungen     hinterlassen     ihre     Spuren     im     Knorpel.     Anhand     kleiner abgesprengter   Knorpelteilchen   verstärkt   sich   der   Abrieb.   Der   Knorpel   wird   zunehmend dünner.     Falls     eine     sogenannte     Arthrose     entsteht,     reiben     die     Knochenenden aufeinander.(djd). Wer         mehr         über         Möglichkeiten      erfahren         möchte,         die         wir         in         unseren        Seminaren   und   auch  Privat   verwenden, kann   sich   gerne   bei   uns   melden.   Am         Besten         ihr         schreibt         uns         eine      Nachricht   und   wir   verabreden   uns   am   Telefon! Übrigens:            Wer            in            der            Nähe            ist,            der            kann            gerne            auf            nen            Smoothie           oder            Kaffee      vorbeikommen,         dann         können         wir         drüber         reden.         Und         wer         ganz        “mutig”         ist         macht         mit         beim      Fastenwandern,   denn   da   gibt’s   dann   alles   life   zu erleben :-)
copyright © Vital99plus  < Happy-Aging / Anti-Aging >  2002 - 2012
Fasten & Fastenwandern auf Korsika Entdecken    Sie    mit    uns    Korsika    ,    die    Insel    der Schönheit,   strahlende   Sonne   und   mildes   Klima   sowie landschaftliche   Schönheit.   Und   Kenner   wissen   das Ende April,   Mai   auf   Korsika   die   schönste   Zeit   beginnt. Auf    unserer    Insel    ist    die    Luft    im    Maidurchschnitt bereits   20   Grad   warm,   das   Wasser   hat   etwa   18   Grad. Dies    sind    genau    die    richtigen    Temperaturen,    um diese    Trauminsel    zu    Fuß    zu    entdecken    und    sich hinterher    mit    einem    Sprung    ins    Meerwasser    zu erfrischen.
Meistgelesene Artikel 1)    Warum    es    möglich    ist    durch    vital99plus-power- fasten intensiv abzunehmen 2)    Gesundheitsorsorge     mit    vital99plus-Fastenurlaub & Fastenwanderwochen 3) Welcher Fasten Konstitutions-Typ sind Sie? 4)   vital99plus   Fasten   &   Fastenwandern   Seminare   auf der  Insel La Palma 5) Ballaststoffe können Umweltgifte binden 6)   Fasten   &   Ho'oponopono    -   Heile   dich   selbst   und heile deine Welt
Fasten & Ho'oponopono auf Mallorca   Haben    Sie    sich    das    noch    nie    gewünscht:    fit,    gut gelaunt   und   gesund   aus   den   Ferien   am   Meer   zurück nach   Hause   zu   kommen,   mit   jugendlich-frischer   Haut, ausgeglichenem    Gemüt,    ohne    emotinalen    Ballast, ohne    Zukunftssorgen    und    einigen    Kilo    weniger    auf den Hüften, leicht und beschwingt eben?
Tägliche Basis Vitalstoffversorgung leicht gemacht
foxyform