Happy-Aging Tipps – Vital99plus
Home          Fasteninfos          Termine / Preise           Site Map           Happy-Aging        Entsäuern       Darm        Kontakt
Aktuelle Fastenwanderntermine 7 oder 14 Tage Fasten März, April, Mai, Juni, September, Oktober, Januar, Februar
Durch     Fastenwandern     können     Sie     Ihrem     Leben neuen   Schwung   verleihen   -   wir   sind   dafür   da   um   Sie dabei    zu    unterstützen.    Wir    helfen    Ihnen    durch    die individuelle   Fastenart   und   Betreuung   neue   Kraft   zu gewinnen,   Kreativität   zu   entdecken,   die   Alltagsmühle zu      überwinden      und      in      kürzester      Zeit      alle Energiespeicher aufzuladen.
Happy-Aging & Lebensprävention Tipps, News und Informationen zum Thema von Andre Restau
Gastartikel Alt werden und gesund bleiben Ein    Blick    auf    die   Alterstruktur    unserer    Gesellschaft    zeigt    deutlich:   Alt    zu werden   ist   heute   nicht   mehr   schwer.   Ein   höheres   Lebensalter   garantiert   aber nicht     die     Verlängerung     eines     aktiven     Lebens.     Häufig     führen     lange Erkrankungen     zu     Pflege     und     Hilfsbedürftigkeit.     Die     Bevölkerung     ist sensibilisiert und die Thematik des Altwerdens bzw. fit bleiben hoch aktuell. Wie   erhalte   ich   im   Alter   die   Lebensqualität?   Welche   Möglichkeiten   bieten sich    Therapie    resistenten    Krankheitsbilder    jenseits    der    Schulmedizin    zu begegnen. Vorsorge steht im Fokus Gesundheit   erhalten,   ist   besser,   als   reparieren.   Lisa   Bisping,   Heilpraktikerin aus   Berlin   erfährt   immer   wieder   in   Ihrem   Praxisalltag   wie   wichtig   es   ist,   dass Krankheit   nach   Möglichkeit   gar   nicht   erst   entsteht.   Wenn   man   rechtzeitig   die Regulations-möglichkeiten      des      Körpers      unterstützt,      bestehen      beste Aussichten   auf   Erfolg.   Hier   spielt   eine   ausführliche   Anamnese   und   Analyse eine   besondere   Rolle.   In   ihrer   Praxis   verwendet   Lisa   Bisping   bis   zu   2,5 Stunden   für   Anamnese   und   Analyse.   Hierbei   wird   sie   unterstützt   durch   das Bioresonanzverfahren.   Es   handelt   sich   hier-bei   um   ein   Biofeedbacksystem, das     erlaubt,     auf     der     Schwingungsebene     Stör-felder,     Stressoren     und Blockaden   im   Organismus   aufzuspüren   und   zu   energetisch   zu   behandeln. Näheres   unter   www.abev-berlin.de.   (Die   medizinische   Belegung   im   Sinne   der Wissenschaft   steht   leider   noch   aus).   Heilung   braucht   vor   allem   auch   Zeit. Das   kann   dem   Patienten   manchmal   Probleme   bereiten,   da   er   es   gewohnt   ist, durch    das    Schlucken    einer    Tablette    eine    schnelle    Wirkung    zu    erfahren. Dieses   ist   jedoch   oft   nur   oberflächlich.   Eine   Umstimmung,   bzw.   Reparatur und    Induktion    von    körpereigenen    Vorgängen    geschieht    jedoch    nicht    von heute   auf   morgen.   Es   hilft   zu   erklären,   dass   die   Krankheit   nicht   über   Nacht entstanden   ist,   und   der   Faktor   Zeit   für   die   Genesung   wichtig   ist.   Krankheiten ursächlich   zu   behandeln,   und   nicht   nur   die   Symptome   zu   bekämpfen   ist   eine besondere   Herausforderung   an   den   Thera-peuten.   Nach   Angabe   von   Frau Bisping    leiden    bis    zu    68%    ihrer    Patienten    auch    an    psychosomatischen Befindlichkeitsstörungen,   die   erst   im   Rahmen   der   ausführ-lichen   Anamnese oder   während   der   Behandlung   beschrieben   und   begründet   werden.   Eine Ursache   ist   nach   Meinung   von   Frau   Bisping   sicherlich   das   Ungleich-gewicht von    Bewegung,    Ernährung    und    beruflichem,    emotionalen    und    sozialen Stress.   Sehr   häufig   finden   sich   bei   den   Patienten   Schlafstörungen,   innere Unruhe, Bluthochdruck und Beschwerden im Bewegungsapparat. Das kalendarische Alter ist nicht aussagekräftig. Es   kommt   nicht   darauf   an,   wie   alt   man   ist,   sonder   wie   vital   man   sich   fühlt. Frau   Bisping   überprüft   mit   der   Bioresonanz   die   verschiedensten   Parameter die   zum   Alterungsprozess   führen   können.   Aus   diesen   Parametern   errechnet das       Biore-sonanzsystem       dann       das       zelluläre,       gewebliche       und stoffwechselbezogene   Alter.   Altern   ist   ein   Vorgang,   der   genetisch-hormonell gesteuert   wird.   Im   Laufe   des   Lebens   summieren   sich   Mutationen,   die   Zellen verlieren   die   Fähigkeit,   sich   zu   teilen.   Im   Bezug   auf   die   Zellteilung   liegt   die erreichbare    Höchstgrenze    bei    110    Jahren.    Man    kann    dem    Organismus durchaus    helfen,    möglichst    nahe    an    diese    Zahl    heranzukommen.    Nach Ansicht    von    Frau    Bisping    ist    dieses    auch    mit    Hilfe    von    biomolekularen Präparaten. Gesundheit erhalten ist besser als reparieren Die Prävention lässt sich umsetzen mit umfassender Revitalisierung. Hierbei   werden   die   Selbstheilungskräfte   des   Körpers   gestärkt,   reaktiviert   und fehlende     Vitalstoffe     supplementiert.     Diese     müssen     ganz     gezielt     und individuelle     in     Dosierung     und     Zusammensetzung     auf     den     Patienten eingestellt    sein.    Dieses    geschieht    in    Form    von    möglichen    Injektionen, Infusionen     und     Nahrungsergänzungs-mitteln.     Eine     gesunde     Ernährung unterstützt   eine   solche   Revitalisierungskur.   Ebenso   empfiehlt   Frau   Bisping sportliche      Aktivitäten.      Diese      sollten      dem      Bewegungsapparat      und Leistungsvermögen     des     Patienten     angepasst     sein.     Das     individuelle Therapieprogramm     ist     im     wesentliche     auf     eine     Verbesserung     der Zellteilungsrate    ausgerichtet.    Dabei    werden    Störfaktoren,    wie    schlechte Durchblutung,      Mangelernährung,      schlechte      Sauerstoffbilanz,      Säure- Basenhaushalt     und     Verschlackung     der     Zellen     und     Organe     in     den Vordergrund   gestellt.   Frau   Bisping   sieht   als   Therapeutin   die   Aufgabe   ,   den Patienten   zu   eigenverantwortlichem   Handeln   zu   animieren.   Zu   achten   ist auch    auf    ein    maßvolles    Umgehen    mit    Genussgiften.    Ein    befriedigendes Sexualleben     und     eine     positive     Lebenseinstellung     und     ein     gesundes Körperempfinden runden den Revitalisierungsprozess ab. Gastartikel von Lisa Bisping Institut für angewandte bioenergetische Verfahren Praxis für Naturheilverfahren Wann   und      wo   die   nächsten   Happy-Aging   &   Lebenspräventionsseminare, Fastenwochen, oder       Fastenwandernkurse stattfinden  können Sie auf der Seite Termine / Preise    einsehen. Wenn   Sie   Fragen   haben,   Informationen   erhalten,   oder   an   einem   Seminar teilnehmen      möchten,      dann      schreiben   Sie   uns.         Wir   freuen   uns   auf   Ihre Nachricht
copyright © Vital99plus  < Happy-Aging / Anti-Aging >  2002 - 2012
Fasten & Fastenwandern auf Korsika Entdecken    Sie    mit    uns    Korsika    ,    die    Insel    der Schönheit,   strahlende   Sonne   und   mildes   Klima   sowie landschaftliche   Schönheit.   Und   Kenner   wissen   das Ende April,   Mai   auf   Korsika   die   schönste   Zeit   beginnt. Auf    unserer    Insel    ist    die    Luft    im    Maidurchschnitt bereits   20   Grad   warm,   das   Wasser   hat   etwa   18   Grad. Dies    sind    genau    die    richtigen    Temperaturen,    um diese    Trauminsel    zu    Fuß    zu    entdecken    und    sich hinterher    mit    einem    Sprung    ins    Meerwasser    zu erfrischen.
Vitalstoffbasisversorgung - Was kann einen echten Unterschied ausmachen? Eine      optimale      Vitalstoffversorgung      sollte      aus hochwertigen    natürlichen    Rohstoffen    bestehen,    die den    Körper    mit    allen    Vitaminen,    Enzymen,    Miner- alien,    Spurenelementen,    Phytostoffen,    essentiel-len Fettsäuren   und   Ballaststoffen   versorgen,   die   für   eine gute   Gesundheit   notwendig   sind   und   sollte   auch   die körpereigene Entgiftung unterstützen. >>> Fasten & Ho'oponopono auf Mallorca Haben    Sie    sich    das    noch    nie    gewünscht:    fit,    gut gelaunt   und   gesund   aus   den   Ferien   am   Meer   zurück nach   Hause   zu   kommen,   mit   jugendlich-frischer   Haut, ausgeglichenem    Gemüt,    ohne    emotinalen    Ballast, ohne   Zukunftssorgen   und   einigen   Kilo   weniger   auf den Hüften, leicht und beschwingt eben?
Meistgelesene Artikel 1)    Warum    es    möglich    ist    durch    vital99plus-power- fasten intensiv abzunehmen 2)    Gesundheitsorsorge     mit    vital99plus-Fastenurlaub & Fastenwanderwochen 3) Welcher Fasten Konstitutions-Typ sind Sie? 4)   vital99plus   Fasten   &   Fastenwandern   Seminare   auf der  Insel La Palma 5) Ballaststoffe können Umweltgifte binden 6)   Fasten   &   Ho'oponopono    -   Heile   dich   selbst   und heile deine Welt
Tägliche Basis Vitalstoffversorgung leicht gemacht
foxyform
Happy-Aging & Lebensprävention Tipps, News und Informationen zum Thema von Andre Restau Gastartikel Alt werden und gesund bleiben Ein   Blick   auf   die   Alterstruktur   unserer   Gesellschaft   zeigt   deutlich:   Alt   zu werden   ist   heute   nicht   mehr   schwer.   Ein   höheres   Lebensalter   garantiert aber   nicht   die   Verlängerung   eines   aktiven   Lebens.   Häufig   führen   lange Erkrankungen    zu    Pflege    und    Hilfsbedürftigkeit.    Die    Bevölkerung    ist sensibilisiert    und    die    Thematik    des    Altwerdens    bzw.    fit    bleiben    hoch aktuell. Wie    erhalte    ich    im   Alter    die    Lebensqualität?    Welche    Möglichkeiten bieten      sich      Therapie      resistenten      Krankheitsbilder      jenseits      der Schulmedizin zu begegnen. Vorsorge steht im Fokus Gesundheit      erhalten,      ist      besser,      als      reparieren.      Lisa      Bisping, Heilpraktikerin   aus   Berlin   erfährt   immer   wieder   in   Ihrem   Praxisalltag   wie wichtig   es   ist,   dass   Krankheit   nach   Möglichkeit   gar   nicht   erst   entsteht. Wenn     man     rechtzeitig     die     Regulations-möglichkeiten     des     Körpers unterstützt,    bestehen    beste    Aussichten    auf    Erfolg.    Hier    spielt    eine ausführliche   Anamnese   und   Analyse   eine   besondere   Rolle.   In   ihrer   Praxis verwendet   Lisa   Bisping   bis   zu   2,5   Stunden   für   Anamnese   und   Analyse. Hierbei   wird   sie   unterstützt   durch   das   Bioresonanzverfahren.   Es   handelt sich     hier-bei     um     ein     Biofeedbacksystem,     das     erlaubt,     auf     der Schwingungsebene   Stör-felder,   Stressoren   und   Blockaden   im   Organismus aufzuspüren   und   zu   energetisch   zu   behandeln.   Näheres   unter   www.abev- berlin.de.   (Die   medizinische   Belegung   im   Sinne   der   Wissenschaft   steht leider   noch   aus).   Heilung   braucht   vor   allem   auch   Zeit.   Das   kann   dem Patienten   manchmal   Probleme   bereiten,   da   er   es   gewohnt   ist,   durch   das Schlucken   einer   Tablette   eine   schnelle   Wirkung   zu   erfahren.   Dieses   ist jedoch    oft    nur    oberflächlich.    Eine    Umstimmung,    bzw.    Reparatur    und Induktion   von   körpereigenen   Vorgängen   geschieht   jedoch   nicht   von   heute auf   morgen.   Es   hilft   zu   erklären,   dass   die   Krankheit   nicht   über   Nacht entstanden    ist,    und    der    Faktor    Zeit    für    die    Genesung    wichtig    ist. Krankheiten   ursächlich   zu   behandeln,   und   nicht   nur   die   Symptome   zu bekämpfen    ist    eine    besondere    Herausforderung    an    den    Thera-peuten. Nach Angabe   von   Frau   Bisping   leiden   bis   zu   68%   ihrer   Patienten   auch   an psychosomatischen    Befindlichkeitsstörungen,    die    erst    im    Rahmen    der ausführ-lichen   Anamnese   oder   während   der   Behandlung   beschrieben   und begründet    werden.    Eine    Ursache    ist    nach    Meinung    von    Frau    Bisping sicherlich      das      Ungleichgewicht      von      Bewegung,      Ernährung      und beruflichem,   emotionalen   und   sozialen   Stress.   Sehr   häufig   finden   sich   bei den     Patienten     Schlafstörungen,     innere     Unruhe,     Bluthochdruck     und Beschwerden im Bewegungsapparat. Das kalendarische Alter ist nicht aussagekräftig. Es   kommt   nicht   darauf   an,   wie   alt   man   ist,   sonder   wie   vital   man   sich   fühlt. Frau     Bisping     überprüft     mit     der     Bioresonanz     die     verschiedensten Parameter     die     zum     Alterungsprozess     führen     können.     Aus     diesen Parametern     errechnet     das     Bioresonanzsystem     dann     das     zelluläre, gewebliche   und   stoffwechselbezogene   Alter.   Altern   ist   ein   Vorgang,   der genetisch-hormonell   gesteuert   wird.   Im   Laufe   des   Lebens   summieren   sich Mutationen,   die   Zellen   verlieren   die   Fähigkeit,   sich   zu   teilen.   Im   Bezug   auf die   Zellteilung   liegt   die   erreichbare   Höchstgrenze   bei   110   Jahren.   Man kann   dem   Organismus   durchaus   helfen,   möglichst   nahe   an   diese   Zahl heranzukommen.   Nach   Ansicht   von   Frau   Bisping   ist   dieses   auch   mit   Hilfe von biomolekularen Präparaten. Gesundheit erhalten ist besser als reparieren Die Prävention lässt sich umsetzen mit umfassender Revitalisierung. Hierbei   werden   die   Selbstheilungskräfte   des   Körpers   gestärkt,   reaktiviert und   fehlende   Vitalstoffe   supplementiert.   Diese   müssen   ganz   gezielt   und individuelle    in    Dosierung    und    Zusammensetzung    auf    den    Patienten eingestellt    sein.    Dieses    geschieht    in    Form    von    möglichen    Injektionen, Infusionen    und    Nahrungsergänzungs-mitteln.    Eine    gesunde    Ernährung unterstützt   eine   solche   Revitalisierungskur.   Ebenso   empfiehlt   Frau   Bisping sportliche     Aktivitäten.     Diese     sollten     dem     Bewegungsapparat     und Leistungsvermögen     des     Patienten     angepasst     sein.     Das     individuelle Therapieprogramm     ist     im     wesentliche     auf     eine     Verbesserung     der Zellteilungsrate   ausgerichtet.   Dabei   werden   Störfaktoren,   wie   schlechte Durch-blutung,     Mangelernährung,     schlechte     Sauerstoffbilanz,     Säure- Basenhaushalt     und     Verschlackung     der     Zellen     und     Organe     in     den Vordergrund   gestellt.   Frau   Bisping   sieht   als   Therapeutin   die Aufgabe   ,   den Patienten   zu   eigenverantwortlichem   Handeln   zu   animieren.   Zu   achten   ist auch   auf   ein   maßvolles   Umgehen   mit   Genussgiften.   Ein   befriedigendes Sexualleben    und    eine    positive    Lebenseinstellung    und    ein    gesundes Körperempfinden runden den Revitalisierungsprozess ab. Gastartikel von Lisa Bisping Institut für angewandte bioenergetische Verfahren Praxis für Naturheilverfahren Wann   und      wo   die   nächsten   Happy-Aging   &   Lebenspräventionsseminare, Fastenwochen,   oder   Fastenwandernkurse   stattfinden      können   Sie   auf   der Seite Termine / Preise    einsehen. Wenn   Sie   Fragen   haben,   Informationen   erhalten,   oder   an   einem   Seminar teilnehmen      möchten,      dann      schreiben   Sie   uns.         Wir   freuen   uns   auf   Ihre Nachricht Durch   Fastenwandern   können   Sie   Ihrem   Leben   neuen   Schwung   verleihen -   wir   sind   dafür   da   um   Sie   dabei   zu   unterstützen.   Wir   helfen   Ihnen   durch die    individuelle    Fastenart    und    Betreuung    neue    Kraft    zu    gewinnen, Kreativität   zu   entdecken,   die   Alltagsmühle   zu   überwinden   und   in   kürzester Zeit alle Energiespeicher aufzuladen. Vitalstoffbasisversorgung - Was kann einen echten Unterschied ausmachen? Eine    optimale    Vitalstoffversorgung    sollte    aus    hochwertigen    natürlichen Rohstoffen    bestehen,    die    den    Körper    mit    allen    Vitaminen,    Enzymen, Mineralien,   Spurenelementen,   Phytostoffen,   essentiellen   Fettsäuren   und Ballaststoffen   versorgen,   die   für   eine   gute   Gesundheit   notwendig   sind   und sollte   auch   die   körpereigene   Entgiftung   unterstützen.   >>>   (externer   Link   zu KarinKoenig ) Fasten & Ho'oponopono auf Mallorca Haben   Sie   sich   das   noch   nie   gewünscht:   fit,   gut   gelaunt   und   gesund   aus den    Ferien    am    Meer    zurück    nach    Hause    zu    kommen,    mit    jugendlich- frischer    Haut,    ausgeglichenem    Gemüt,    ohne    emotinalen    Ballast,    ohne Zukunftssorgen    und    einigen    Kilo    weniger    auf    den    Hüften,    leicht    und beschwingt eben? Fasten & Fastenwandern auf Korsika Entdecken   Sie   mit   uns   Korsika   ,   die   Insel   der   Schönheit,   strahlende   Sonne und   mildes   Klima   sowie   landschaftliche   Schönheit.   Und   Kenner   wissen das   Ende   April,   Mai   auf   Korsika   die   schönste   Zeit   beginnt.   Auf   unserer Insel   ist   die   Luft   im   Maidurchschnitt   bereits   20   Grad   warm,   das   Wasser   hat etwa   18   Grad.   Dies   sind   genau   die   richtigen   Temperaturen,   um   diese Trauminsel   zu   Fuß   zu   entdecken   und   sich   hinterher   mit   einem   Sprung   ins Meerwasser zu erfrischen. Meistgelesene Artikel 1) Warum es möglich ist durch vital99plus-power-fasten intensiv abzunehmen 2) Gesundheitsorsorge mit vital99plus-Fastenurlaub & Fastenwanderwochen 3) Welcher Fasten Konstitutions-Typ sind Sie? 4) vital99plus Fasten & Fastenwandern Seminare auf der Insel La Palma 5) Ballaststoffe können Umweltgifte binden 6) Fasten & Ho'oponopono - Heile dich selbst und heile deine Welt
Tägliche Basis Vitalstoffversorgung leicht gemacht
Home       Fasteninfos      Site Map      Entsäuern       Darm        Kontakt
7 oder 14 Tage Fasten / Fastenwandern Aktuelle Fastenwanderntermine März, April, Mai, Juni, September, Oktober, Januar, Februar
Happy-Aging Tipps – Vital99plus
copyright © Vital99plus  < Happy-Aging / Anti-Aging >  2002 - 2012
copyright © Vital99plus  < Happy-Aging / Anti-Aging >  2002 - 2012
Kontakt zu Vital99plus
Happy-Aging & Lebensprävention Tipps, News und Informationen zum Thema von Andre Restau Gastartikel Alt werden und gesund bleiben Ein       Blick       auf       die      Alterstruktur       unserer Gesellschaft    zeigt    deutlich:    Alt    zu    werden    ist heute      nicht      mehr      schwer.      Ein      höheres Lebensalter        garantiert        aber        nicht        die Verlängerung     eines     aktiven     Lebens.     Häufig führen     lange     Erkrankungen     zu     Pflege     und Hilfsbedürftigkeit.         Die         Bevölkerung         ist sensibilisiert    und    die    Thematik    des   Altwerdens bzw. fit bleiben hoch aktuell. Wie   erhalte   ich   im   Alter   die   Lebensqualität?   Welche     Möglichkeiten     bieten     sich     Therapie resistenten        Krankheitsbilder        jenseits        der Schulmedizin zu begegnen. Vorsorge steht im Fokus Gesundheit   erhalten,   ist   besser,   als   reparieren. Lisa    Bisping,    Heilpraktikerin    aus    Berlin    erfährt immer   wieder   in   Ihrem   Praxisalltag   wie   wichtig   es ist,   dass   Krankheit   nach   Möglichkeit   gar   nicht   erst entsteht.   Wenn   man   rechtzeitig   die   Regulations- möglichkeiten   des   Körpers   unterstützt,   bestehen beste    Aussichten    auf    Erfolg.    Hier    spielt    eine ausführliche      Anamnese      und      Analyse      eine besondere   Rolle.   In   ihrer   Praxis   verwendet   Lisa Bisping   bis   zu   2,5   Stunden   für   Anamnese   und Analyse.   Hierbei   wird   sie   unterstützt   durch   das Bioresonanzverfahren.    Es    handelt    sich    hier-bei um   ein   Biofeedbacksystem,   das   erlaubt,   auf   der Schwingungsebene    Stör-felder,    Stressoren    und Blockaden   im   Organismus   aufzuspüren   und   zu energetisch      zu      behandeln.      Näheres      unter www.abev-berlin.de.   (Die   medizinische   Belegung im   Sinne   der   Wissenschaft   steht   leider   noch   aus). Heilung   braucht   vor   allem   auch   Zeit.   Das   kann dem   Patienten   manchmal   Probleme   bereiten,   da er    es    gewohnt    ist,    durch    das    Schlucken    einer Tablette     eine     schnelle     Wirkung     zu     erfahren. Dieses    ist    jedoch    oft    nur    oberflächlich.    Eine Umstimmung,   bzw.   Reparatur   und   Induktion   von körpereigenen   Vorgängen   geschieht   jedoch   nicht von   heute   auf   morgen.   Es   hilft   zu   erklären,   dass die    Krankheit    nicht    über    Nacht    entstanden    ist, und   der   Faktor   Zeit   für   die   Genesung   wichtig   ist. Krankheiten   ursächlich   zu   behandeln,   und   nicht nur     die     Symptome     zu     bekämpfen     ist     eine besondere     Herausforderung     an     den     Thera- peuten.   Nach Angabe   von   Frau   Bisping   leiden   bis zu        68%        ihrer        Patienten        auch        an psychosomatischen   Befindlichkeitsstörungen,   die erst    im    Rahmen    der    ausführ-lichen   Anamnese oder   während   der   Behandlung   beschrieben   und begründet     werden.     Eine     Ursache     ist     nach Meinung     von     Frau     Bisping     sicherlich     das Ungleich-gewicht   von   Bewegung,   Ernährung   und beruflichem,    emotionalen    und    sozialen    Stress. Sehr     häufig     finden     sich     bei     den     Patienten Schlafstörungen,    innere    Unruhe,    Bluthochdruck und Beschwerden im Bewegungsapparat. Das        kalendarische        Alter        ist        nicht aussagekräftig. Es   kommt   nicht   darauf   an,   wie   alt   man   ist,   sonder wie   vital   man   sich   fühlt.   Frau   Bisping   überprüft mit      der      Bioresonanz      die      verschiedensten Parameter     die     zum     Alterungsprozess     führen können.   Aus   diesen   Parametern   errechnet   das Biore-sonanzsystem        dann        das        zelluläre, gewebliche     und     stoffwechselbezogene     Alter. Altern   ist   ein   Vorgang,   der   genetisch-hormonell gesteuert   wird.   Im   Laufe   des   Lebens   summieren sich      Mutationen,      die      Zellen      verlieren      die Fähigkeit,    sich    zu    teilen.    Im    Bezug    auf    die Zellteilung   liegt   die   erreichbare   Höchstgrenze   bei 110      Jahren.      Man      kann      dem      Organismus durchaus   helfen,   möglichst   nahe   an   diese   Zahl heranzukommen.   Nach   Ansicht   von   Frau   Bisping ist    dieses    auch    mit    Hilfe    von    biomolekularen Präparaten. Gesundheit erhalten ist besser als reparieren Die      Prävention      lässt      sich      umsetzen      mit umfassender Revitalisierung. Hierbei     werden     die     Selbstheilungskräfte     des Körpers      gestärkt,      reaktiviert      und      fehlende Vitalstoffe    supplementiert.    Diese    müssen    ganz gezielt     und     individuelle     in     Dosierung     und Zusammensetzung   auf   den   Patienten   eingestellt sein.   Dieses   geschieht   in   Form   von   möglichen Injektionen,         Infusionen         und         Nahrungs- ergänzungsmitteln.     Eine     gesunde     Ernährung unterstützt      eine      solche      Revitalisierungskur. Ebenso      empfiehlt      Frau      Bisping      sportliche Aktivitäten.     Diese     sollten     dem     Bewegungs- apparat    und    Leistungsvermögen    des    Patienten angepasst     sein.     Das     individuelle     Therapie- programm    ist    im    wesentliche    auf    eine    Verbes- serung    der    Zellteilungsrate    ausgerichtet.    Dabei werden     Störfaktoren,     wie     schlechte     Durch- blutung,   Mangelernährung,   schlechte   Sauerstoff- bilanz,   Säure-Basenhaushalt   und   Verschlackung der    Zellen    und    Organe    in    den    Vordergrund gestellt.   Frau   Bisping   sieht   als   Therapeutin   die Aufgabe   ,   den   Patienten   zu   eigenverantwortlich- em   Handeln   zu   animieren.   Zu   achten   ist   auch   auf ein    maßvolles    Umgehen    mit    Genussgiften.    Ein befriedigendes    Sexualleben    und    eine    positive Lebenseinstellung         und         ein         gesundes Körperempfinden    runden    den    Revitalisierungs- prozess ab. Artikel von Lisa Bisping Institut für angewandte bioenergetische Verfahren Praxis für Naturheilverfahren Wann    und        wo    die    nächsten    Happy-Aging    & Lebenspräventionseminare,   Fastenwochen,   oder   Fastenwandernkurse   stattfinden      können   Sie   auf der Seite Termine / Preise    einsehen. Wenn   Sie   Fragen   haben,   Informationen   erhalten, oder    an    einem    Seminar    teilnehmen        möchten,    dann      schreiben   Sie   uns.         Wir   freuen   uns   auf Ihre Nachricht Durch   Fastenwandern   können   Sie   Ihrem   Leben neuen   Schwung   verleihen   -   wir   sind   dafür   da   um Sie   dabei   zu   unterstützen.   Wir   helfen   Ihnen   durch die    individuelle    Fastenart    und    Betreuung    neue Kraft   zu   gewinnen,   Kreativität   zu   entdecken,   die Alltagsmühle   zu   überwinden   und   in   kürzester   Zeit alle Energiespeicher aufzuladen. Vitalstoffbasisversorgung - Was kann einen echten Unterschied ausmachen? Eine     optimale     Vitalstoffversorgung     sollte     aus hochwertigen    natürlichen    Rohstoffen    bestehen, die    den    Körper    mit    allen    Vitaminen,    Enzymen, Mineralien,       Spurenelementen,       Phytostoffen, essentiellen       Fettsäuren       und       Ballaststoffen versorgen,      die      für      eine      gute      Gesundheit notwendig   sind   und   sollte   auch   die   körpereigene Entgiftung    unterstützen.    >>>    (externer    Link    zu KarinKoenig ) Fasten & Ho'oponopono auf Mallorca Haben   Sie   sich   das   noch   nie   gewünscht:   fit,   gut gelaunt    und    gesund    aus    den    Ferien    am    Meer zurück   nach   Hause   zu   kommen,   mit   jugendlich- frischer     Haut,     ausgeglichenem     Gemüt,     ohne emotinalen    Ballast,    ohne    Zukunftssorgen    und einigen   Kilo   weniger   auf   den   Hüften,   leicht   und beschwingt eben? Fasten & Fastenwandern auf Korsika Entdecken   Sie   mit   uns   Korsika   ,   die   Insel   der Schönheit,   strahlende   Sonne   und   mildes   Klima sowie    landschaftliche    Schönheit.    Und    Kenner wissen    das    Ende    April,    Mai    auf    Korsika    die schönste   Zeit   beginnt.   Auf   unserer   Insel   ist   die Luft   im   Maidurchschnitt   bereits   20   Grad   warm, das   Wasser   hat   etwa   18   Grad.   Dies   sind   genau die   richtigen   Temperaturen,   um   diese   Trauminsel zu    Fuß    zu    entdecken    und    sich    hinterher    mit einem Sprung ins Meerwasser zu erfrischen. Meistgelesene Artikel 1) Warum es möglich ist durch vital99plus- power-fasten intensiv abzunehmen 2) Gesundheitsorsorge mit vital99plus- Fastenurlaub & Fastenwanderwochen 3) Welcher Fasten Konstitutions-Typ sind Sie? 4) vital99plus Fasten & Fastenwandern Seminare auf der Insel La Palma 5) Ballaststoffe können Umweltgifte binden 6) Fasten & Ho'oponopono - Heile dich selbst und heile deine Welt
Kontakt zu Vital99plus
Home     Fasten    Site Map   Darm    Kontakt
7 oder 14 Tage Fasten / Fastenwandern Aktuelle Fastenwanderntermine März, April, Mai, Juni, September, Oktober, Januar, Februar
Happy-Aging Tipps – Vital99plus
copyright © Vital99plus  < Happy-Aging / Anti- Aging >  2002 - 2012
IMPRESSUM                           DATENSCHUTZ    DSGVO Datenschutzerklärung